-
KONZERT

KNORKATOR (verschoben)

07:00 PM - 11:00 PM Uhr
ab 31,00€
, deutschlandweit
Cottbus, Bremen, Kiel + viele weitere Termine

KNORKATOR mussten ihre Tour in den Herbst 2021 verschieben.

Nehmen wir mal an, man hat noch nie etwas von Knorkator gehört. Allein der Name weckt Interesse und man überfliegt die Diskographie der Berliner Chaos-Komponisten"Ich hasse Musik", "Tribute to uns selbst", "Eh, du alte Ficksau""Zähneputzen, Pullern und ab ins Bett"  – das müssen lustige Zeitgenossen sein, aber so ganz rund laufen die nicht! 

Ja, bei Knorkator stimmt etwas ganz gewaltig nicht. Aber ganz egal, was es ist: Dieses nicht stimmende Etwas hat eine der individuellsten, kultigsten und interessantesten Rockbands der deutschen Musiklandschaft hervorgebracht. Auch wenn Knorkator beim Euro-Vision-Songcontest nicht über die Vorrunde hinausgekommen sind (und mal unter uns – ein Qualitäts-Siegel ist die Teilnahme an dieser Veranstaltung nun wirklich nicht), ist nicht von der Hand zu weisen, dass Knorkator nicht nur auf ihren Platten mit musikalischer Finesse überzeugen, sondern auch live als Kollektiv ein künstlerisches Gesamtbild erzeugen, dem man sich nur schwer entziehen kann.

Doch wo nahm das Phänomen Knorkator seinen Lauf? Es war 1994 als Gero "Stumpen" Ivers von Alf Ator entdeckt wurde. Stumpen fiel Alf aufgrund seiner Gesangsqualitäten auf – die kamen nicht von ungefähr, denn Stumpen genoss in Berlin eine klassische Gesangsausbildung. Als dann Gitarrist Sebastian "Buzz Dee" Bauer bei dem Duo für eine Tour als Vorgruppe vom legendären Rio Reiser anheuerte, war "Die meiste Band der Welt" geboren. Es folgte das erste Album "The Schlechtst of Knorkator" mit wegweisenden poetischen Offenbarungen wie "Schwanzlich Willkommen" und "Mich verfolgt meine eigene Scheiße".

Seitdem ist viel Wasser die Spree hinabgeflossen. Nach einer kurzen Trennung von 2008 bis 2011 entschieden sich Stumpen & Co. dazu, „mit dem Aufhören aufzuhören“ und reunierten sich wieder. Ein Glück, denn mittlerweile kann man dem 10. Studioalbum "Widerstand ist zwecklos" entgegenfiebern, das im September 2019 in den Kaufmannsläden erhältlich sein wird.

Um die neue Platte gebührend vorzustellen, haben Knorkator ihre Tour "Zweck ist widerstandslos" angekündigt – präsentiert von RADIO BOB! – dit wird knorke!

07.10.2021 HsD Gewerk.haus (ehem. 11.03.21) – AUSVERKAUFT - Erfurt

08.10.2021 HsD Gewerk.haus (ehem. 12.03.21) – AUSVERKAUFT - Erfurt

09.10.2021 Löwensaal - Nürnberg 

27.10.2021 Große Freiheit - Hamburg

28.10.2021 Factory - Magdeburg

05.11.2021 Waschhaus (ehem. 25.03.21) - Potsdam 

06.11.2021 Waschhaus (ehem. 26.03.21) – AUSVERKAUFT - Potsdam 

20.11.2021 L2 Club (2 Linden) - Görlitz 

25.11.2021 LCB-AUSVERKAUFT - Wuppertal 

26.11.2021 ColosSaal - Aschaffenburg 

27.11.2021 Kaminwerk - Memmingen

02.12.2021 FRANNZ – Coronzert – AUSVERKAUFT - Berlin

03.12.2021 Täubchenthal (ehem. 05.03.21) – AUSVERKAUFT - Leipzig

04.12.2021 Täubchenthal (ehem. 06.03.21) – AUSVERKAUFT - Leipzig

RADIO BOB! präsentiert

Itchy
Itchy
Baltic Open Air 2022
Baltic Open Air 2022
Kay Özdemir