23.08. - 29.08.2021

BOBs Rocknews

Broilers vs. Jennifer Rostock - Wir waren hier
Broilers vs. Jennifer Rostock - Wir waren hier

Broilers bringen limitierte Single heraus

Aus dem im April erschienen Nummer-1-Album „Puro Amor“ koppeln die Broilers den Song „Alice Und Sarah“ aus und bringen ihn auf einer auf 4000 Stück limitierten und nummerierten 7‘‘-Vinyl heraus. Ein Trailer, den Ihr Euch unten anschauen könnt, verspricht uns wohl auch ein neues Video, passend zur Veröffentlichung am dritten September!
Die B-Seite wird die schon bekannte Broilers-Version von Jennifer Rostocks „Wir Waren Hier“ schmücken. Das Video des im Zuge der Aktion „#coverfromanothermother“ entstandenen Liedes, bei der unter anderem auch Madsen und die Punks von Kotzreiz Jennifer-Rostock-Songs coverten, könnt Ihr Euch aber jetzt schon rechts anschauen!

26.08.2021

02.09.2021

Posted by Broilers on Thursday, August 26, 2021

Nirvana wird wegen „Nevermind“-Cover angeklagt

Nun wird in diesem Jahr nicht nur das 30-jährige Jubiläum von „Nevermind“ gefeiert, die Band wird nun auch noch wegen dem Artwork verklagt!
Wahrscheinlich kennt jeder das nach einem Dollarschein tauchende Baby auf dem Cover des berühmten Nirvana-Albums „Nevermind“. Der dort abgebildete 
Spencer Elden macht der Band jetzt große Vorwürfe: Sie hätten die prominent positionierten Genitalien zur Vermarktung des Albums verwendet, obwohl sogar versprochen wurde, diese mit einem Sticker zu bedecken. Somit hätte sich Nirvana der Kinderpornographie und sexuellen Ausbeutung schuldig gemacht. Als Folge sei seine Entwicklung beeinträchtigt gewesen: Er wäre nicht fähig, Geld zu verdienen, habe laufend Kosten für psychologische Behandlung und könne das Leben nicht genießen. Die Summe, die Spencer Elden von Dave Grohl & Co. fordert, soll sich auf circa 2,2 Millionen Euro belaufen. 

26.08.2021

The Rolling Stones - (I Can't Get No) Satisfaction - Hard Rock Stadium - Miami - August 30, 2019
The Rolling Stones - (I Can't Get No) Satisfaction - Hard Rock Stadium - Miami - August 30, 2019

Fans gedenken Charlie Watts

Nach dem Tod von Rolling Stones-Drummer Charlie Watts erinnern sich die Fans weltweit an einen der größten Schlagzeuger der Rockgeschichte. Zahlreiche Geschichten, Fotos und Videos werden in den sozialen Netzwerken geteilt, insbesondere der letzten Auftritt der Stones zusammen mit Charlie Watts am 30. August 2019 im Zuge der „No Filter“-Tour. Diesen letzten Auftritt, vor zwei Jahren in Miami, Florida, könnt Ihr Euch in diesem Fan-Video in Gänze anschauen. Nach 58 Jahren an den Drums der Rolling Stones gibt sich Charlie noch ein letztes Mal die Ehre und spielt mit seinen Bandkollegen Hits wie „Satisfaction“ (Video rechts), „Brown Sugar“ oder „Paint It, Black“.

Rest in Beat, Charlie!

26.08.2021

Charlie Watts
Charlie Watts

The Rolling Stones-Drummer Charlie Watts ist verstorben

Charlie Watts, legendärer Drummer der Rolling Stones, ist heute im Alter von 80 Jahren im Kreise seiner Familie in einem Londoner Krankenhaus verstorben.
"Mit großer Trauer geben wir den Tod unseres geliebten Charlie Watts bekannt. Er entschlief heute friedlich im Krankenhaus im Kreise seiner Familie. Charlie war ein geliebter Ehemann, Vater und Großvater und einer der größten Drummer seiner Generation.“, heißt es in dem Statement des Managements gegenüber der BBC. 

Vor einigen Wochen wurde bereits bekannt, dass Watts die anstehende US-Tour der Rolling Stones nach einer OP Anfang August nicht antreten könne. 

Charlie Watts war kurz nach der Gründung der Rolling Stones im Jahre 1963 dazugestoßen und schrieb mit seinen Stones-Kollegen Musikgeschichte. Er war nicht nur einer der gefeiertsten und begabtesten Drummer seiner Generation, sondern auch der Ruhepol der Band, gab auf der Bühne und auch hinter der Bühne den Rhythmus vor, wenn seine stürmischen Kollegen sich mal wieder in die Wolle bekamen. 

24.08.2021

Santana, Rob Thomas, American Authors - Move
Santana, Rob Thomas, American Authors - Move

Santana ist wieder da!

Carlos Santana bringt die neue Single "Move" heraus, ein erster Vorbote für das im Oktober erscheinende Album "Blessing And Miracles". Für dieses Lied hat er sich außerdem nach 22 Jahren wieder die Stimme von Rob Thomas geholt, mit dem er schon 1999 mit "Smooth" zwölf Wochen in den US-Charts landete und drei Grammys abräumte. Er selbst sagte dazu: „Ich wusste einfach, dass ich es mit Rob aufnehmen musste“, die beiden hätten einfach einen „prachtvollen Sound“.

Rob wird aber nicht der einzige Gastmusiker bleiben, so ist zum Beispiel die 2021 verstorbene Jazz-Legende Chick Corea noch einmal zu hören oder Metallica-Gitarrist Kirk Hammett. 

24.08.2021

Bullhead City
Bullhead City

Bullhead City muss abgesagt werden

Nun ist es traurige Gewissheit: Das von RADIO BOB! präsentierte Bullhead City Festival in Wacken wird 2021 nicht stattfinden. Die Ticketinhaber*innen bekommen selbstverständlich den vollen Preis der Karten und möglichen Zusatzoptionen erstattet.

In einer gemeinsamen Entscheidung zusammen mit den Behörden haben die Festivalverantwortlichen die Reißleine ziehen müssen: „In Anbetracht der derzeitigen Situation ist ein ausgelassenes Festival, wie es unsere Fans verdienen, aufgrund der zu ergreifenden Maßnahmen (…) nicht vorstellbar“, so Holger Hübner, Geschäftsführer der WOA Festival GmbH. Der Amtsdirektor Andreas Faust bedauert die Absage des für den 15. bis 18. September geplanten Bullhead City genauso, aber „[i]n diesen Zeiten steht die Gesundheit der Gäste, der Beschäftigten und der Bürgerinnen und Bürger im Vordergrund". Beim Bullhead City hätten an zwei Tagen Bands wie Blind Guardian, Nightwish, Saltatio Mortis oder Powerwolf auf der Bühne gestanden. Sehr schade, aber mehr als verständlich! 

23.08.2021

Gloryhammer trennen sich von Sänger Thomas Winkler

Völlig überraschend trennt sich die Power-Metal-Band Gloryhammer von ihrem Lead-Sänger Thomas Laszlo Winkler. Gloryhammer verkündeten dies mit knappen Posts auf ihren Social-Media-Kanälen. Nach vielen Kommentaren besorgter und verwirrter Fans gingen die übrigen Mitglieder in einem weiteren Statement nicht konkreter auf mögliche Gründe ein, nur, dass sie keine andere Option mehr gesehen hätten.

Winkler selbst scheint von den Nachrichten ebenso überrascht zu sein und teilte in einer eigenen Mitteilung auf Facebook mit, dass die Band ihm nur eine E-Mail geschickt habe, dass sie sich von ihm aufgrund von Differenzen in „Geschäfts- und Organisationsfragen“ trennen wollen. Ihn lasse das Ganze sprachlos zurück und er schätze diese Entscheidung als falsch ein. 

Unabhängig voneinander haben beide Parteien, Gloryhammer und Winkler, aber schon klargestellt, dass sie auch in Zukunft Musik machen wollen. Die weitere Entwicklung bleibt also abzuwarten.

23.08.2021

Halestorm - Back From The Dead (Official Video)
Halestorm - Back From The Dead (Official Video)

Halestorm veröffentlichen neuen Song "Back From The Dead"

Halestorm sind zurück! Der erste neue Song in diesem Jahr ist da und heißt "Back From The Dead“. Der Titel ist passend gewählt, denn bei dem Song handelt es sich um das erste neue Material seit dem vor drei Jahren erschienenem Album "Vicious".
Frontfrau Lzzy Hale sagt über den Song: “Dieser Song ist persönlich und hat seelische Gesundheit zu Thema.“
Regisseur des dazugehörigen Musikvideos war Dustin Haney, welcher ein eindrucksvolles Video erschaffen hat. Die Band und Frontfrau Lzzy Hale sind jedenfalls sehr zufrieden mit dem Ergebnis und hatten nach eigener Aussage viel Spaß beim Videodreh. Anfang 2022 soll dann auch das bisher noch namenlose fünfte Studioalbum Halestorm kommen. Bis dahin geht es jedoch erstmal ab 31. August auf US-Tour und unter anderem auch auf Co-Headline-Tour mit Evanescence-Frontfrau Amy Lee. 

23.08.2021