Hier Region wählen und passenden Livestream hören:
Empfang

RADIO BOB! empfangen

RADIO BOB! über das Internet hören
RADIO BOB! über das Internet hören
RADIO BOB! digital hören
RADIO BOB! digital hören

DIGITAL

BOB gehört zu einem der ersten Sender, die über DAB+ zu empfangen sind. Jeder redet von DAB+. Auch BOB. Aber was ist das genau? Was ist der Unterschied zum normalen Radio? Oder dem Livestream im Internet? Antworten auf die wichtigsten Fragen, welche Vorteile das neue System hat und warum umgestellt wird, gibt es hier. 

BOB DIGITAL HÖREN

Amazon Skill
Amazon Skill

Amazon Echo

RADIO BOB! hat einen eigenen Skill für Amazon Echo. Per Sprachsteuerung bekommt Ihr ganz einfach alle Streams. 

BOB ÜBER AMAZON ECHO HÖREN

DIE myBOB APP

Die myBOB-App rockt jetzt noch mehr: Neues Design, noch einfacher mit unseren über 25 Streams abrocken, Musikwünsche und Rock-Selfies direkt ins Studio schicken!

myBOB-App
myBOB-App
myBOB-App
myBOB-App

BOB über UKW hören

Nord-Hessen

  • Eschwege: 103,0 MHz, Fritzlar: 88,4 MHz, Hofgeismar: 88,8 MHz, Homberg (Efze): 99,3 MHz, Kassel: 99,4 MHz, Korbach: 96,5 MHz

Mittelhessen

  • Alsfeld: 101,5 MHz, Gießen: 103,1 MHz, Biebertal: 92,6 MHz, Limburg: 102,0 MHz, Marburg: 103,9 MHz, Schotten: 94,7 MHz, Wetzlar: 88,2 MHz

Ost-Hessen

  • Bad-Hersfeld: 99,8 MHz, Fulda: 105,7 MHz, Breitenbach am Herzberg: 90,5 MHz, Rotenburg/Bebra: 96,8 MHz, Schlüchtern: 101,3 MHz

Süd-Hessen

  • Bensheim/Bergstraße: 103,3 MHz, Michelstadt: 98,5 MHz

Rhein-Main

  • Bad Nauheim: 106,6 MHz, Darmstadt: 92,4 MHz, Dieburg: 99,5 MHz, Frankfurt/Rhein-Main: 101,4 MHz, Wiesbaden/Mainz: 101,4 MHz, Hanau: 92,4 MHz

BOB über UKW hören

Flensburg/Sylt/Heide

  • Bredstedt: 98,1 MHz, Garding: 94,1 MHz, Flensburg: 88,5 MHz, Heide: 96,9 MHz, Helgoland: 101,6 MHz, Husum: 92,0 MHz, Niebüll: 107,2 MHz, Schleswig: 92,4 MHz, Sylt: 89,1 MHz

Kiel/Rendsburg/Neumünster

  • Kiel: 97,0 MHz, Neumünster: 88,9 MHz, Rendsburg: 93,6 MHz

Lübeck/Eutin/Lauenburg

  • Eutin: 106,2 MHz, Lauenburg: 97,4 MHz, Lübeck: 91,5 MHz

Region Hamburg plus Umland

  • Bergedorf: 93,7 MHz, Itzehoe: 104,9 MHz, Kaltenkrichen/Hamburg: 101,1 MHz

BOB aus dem Kabel hören

Zum 28.08.2018 wurde die Verbreitung von TV- und Radioprogrammen über das analoge Kabelnetz eingestellt. Wenn Ihr RADIO BOB! über das digitale Kabelnetz weiter empfangen wollt, ist dies selbstverständlich möglich.

Da es keine festgelegten Sendeplätze mehr gibt, solltet Ihr über den automatischen Sendersuchlauf fündig werden. Wendet Euch bitte bei weiteren Fragen oder Störungen direkt an Euren Kabelnetzbetreiber.

BOB aus dem Kabel hören

Zum 28.8. wurde die Verbreitung von TV- und Radioprogrammen über das analoge Kabelnetz eingestellt. Wenn Ihr RADIO BOB! rockt Schleswig-Holstein über das digitale Kabelnetz weiter empfangen wollt, ist dies selbstverständlich möglich.

Da es keine festgelegten Sendeplätze mehr gibt, solltet Ihr über den automatischen Sendersuchlauf fündig werden. Wendet Euch bitte bei weiteren Fragen oder Störungen direkt an den Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG), der in Hamburg und Schleswig-Holstein zuständig ist, da RADIO BOB! leider keine Informationen darüber hat.

  • allgemeine Auskünfte (KDG) - 0800 27 87 000
  • Störungsmeldungen (KDG) - 0800 / 52 666 25