27.07. - 02.08.2020

BOBs Rocknews

Mastodon-Drummer malt jeden Tag ein Clown-Bild

Mastodon-Drummer Brann Dailor hat seine eigene Strategie entwickelt, um mit der Corona-Langeweile umzugehen: Er fertigt jeden Tag ein Gemälde mit einem Clown-Motiv an. Die Gemälde wurden aber nicht einfach weggeworfen oder im eigenen Wohnzimmer aufgehängt, sondern an Musikerkollegen weiter verschenkt. Lars Ulrich von Metallica und Chino Moreno von den Deftones sind nur zwei der glücklichen Empfänger.

30.07.2020

Bran Dailor Clown
Bran Dailor Clown
Bran Dailor Clown
Bran Dailor Clown

Corey Taylor: Neues Solo-Album kommt im Oktober

Grammy-Gewinner, Schauspieler, Autor, begnadeter Musiker: Corey Taylor kann alles! Heute hat der Slipknot- und Stone Sour-Frontmann die ersten beiden Tracks seines Solo-Albums veröffentlicht. Dabei handelt es es sich um die Songs "Black Eyes Blue" und "CMFT Must Be Stopped", bei dem er von den Rappern Tech N9ne und Kid Bookie unterstützt wird. Im RADIO BOB! Interview hat er exklusiv verraten, dass das Album im Oktober endlich kommen soll und den Namen "CMFT" tragen wird. Wie sich das Projekt und der Sound von seinen bisherigen Veröffentlichungen mit Slipknot oder Stone Sour unterscheidet, könnt Ihr Euch von Corey Taylor höchstpersönlich erklären lassen. 

"Ich würde sagen es ist vielfältiger. Mehr Rock'n'Roll und weniger Hard Rock und Metal - auch wenn es Elemente davon auf dem Album gibt. Ich glaube es ist etwas mehr "up-beat", nicht so düster. Es ist tatsächlich ein sehr "helles/leichtes" Album. Es macht Spaß, das Album anzuhören. Und es wurde so geschrieben und aufegnommen, dass es für nichts anderes steht als das, wofür die Songs stehen. Manchmal läuft man Gefahr - wenn man in einer Band mit einem gewissen Namen und bestimmten Stil hat - dass man Songs schreibt, die genau dort hineinpassen. Das gute bei diesem Projekt ist, dass es keinen übergeordneten Stil gab; die Songs konnten einfach für sich stehen und mussten nicht nach etwas bestimmten klingen, womit sie verbunden sind."

00:00
“Biography: The Nine Lives of Ozzy Osbourne” Sneak Peek Clip | A&E
“Biography: The Nine Lives of Ozzy Osbourne” Sneak Peek Clip | A&E

Ozzy Osbourne: Erste Sneak Peak zur neuen Dokumentation "The Nine Live of Ozzy Osbourne"

Am 7. September wird die Dokumentation "The Nine Lives Of Ozzy Osbourne" in den USA Premiere feiern. Darin geht es zwei Stunden lang darum, wie sich der Fürst der Finsternis über Jahrzehnte hinweg immer wieder neu erfunden hat. In Interviews werden sich seine Familienmitglieder, aber auch Musikerkollegen wie Produzent Rick Rubin, Ice-T, Marilyn Manson, Rob Zombie oder KORNs Jonathan Davis zu seinem Leben und seiner Karriere äußern. Eine Sneak Peek gibt’s schon jetzt!

28.07.2020

U2 covern "Stairway to Heaven" für ihre Crew

Bono und The Edge von U2 haben den Led Zeppelin-Klassiker "Stairway To Heaven" akustisch gecovert. Das Video, das sie auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht haben, ist als kleines Tribute an  ihre irische Tour-Crew gedacht, mit der sie seit Jahren um die Welt reisen. Einen Haken hat "die beste Crew" der Welt allerdings: Sie würde eigentlich viel lieber für Led Zeppelin arbeiten. Deshalb schallt auch aus den Boxen jeder Venue, die U2 bespielen, erstmal "Stairway to Heaven". Das Video mit dem Songs, den U2 nie covern wollten, findet Ihr unter dem Link. 

28.07.2020

BOB_U2_16-9
BOB_U2_16-9
BOB_U2_16-9
BOB_U2_16-9
ARO - Shared Something With The Night (Official Video)
ARO - Shared Something With The Night (Official Video)

ARO: Ozzy Osbournes Älteste veröffentlicht nach 4 Jahren einen neuen Song

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm - vor allem in der Familie Osbourne. Ozzy und Sharon Osbournes älteste Tochter Aimée hat nach vier Jahren Funkstille einen neuen Song rausgebracht. Als ARO (Aimée Rachel Osbourne) hat sie "Shared Something With The Night" veröffentlicht, ein "melancholisches Gute-Nacht-Lied à la My 'Bloody Valentine' für die romantisch gequälten und schlaflosen". 

28.07.2020