16.11. - 22.11.2020

BOBs Rocknews

A Day to Remember veröffentlichen neue Single "Brick Wall"

Nachdem Fans sich länger als erwartet gedulden mussten, gibt es nun endlich Neuigkeiten: Das 7. Studioalbum von A Day To Remember "You're Welcome“, das ursprünglich bereits im Jahr 2019 erscheinen sollte, wird am 5. März 2021 in die Läden kommen. Um die Zeit bis dahin zu überbrücken, haben die Jungs mit "Brick Wall" schon mal eine neue Single rausgehauen. Wir haben den neuen Track natürlich in voller Länge für Euch.

Iron Maiden: Bruce Dickinson stellt im Video Live-Album vor

Corona-bedingt mussten Iron Maiden ihre für 2020 geplante "Legacy Of The Beast"-Tour auf 2021 verschieben. Damit Fans der Heavy-Metal-Legenden nicht zu lang auf den Maiden Live-Sound verzichten müssen, veröffentlichen die Briten kurzerhand eine neue Live-Platte. "Nights Of The Dead - Legacy Of The Beast - Live In Mexico City“ heißt das gute Stück und Frontmann Bruce Dickinson hat es sich nicht nehmen lassen, die verschiedenen Editionen der Scheibe in einem Video vorzustellen. 

Wolfgang Van Halen setzt seinem verstorbenen Vater musikalisches Denkmal

Wolfgang Van Halen hat seinem kürzlich verstorbenen Vater und Gitarrenlegende Eddie van Halen ein musikalisches Denkmal gesetzt. Unter dem Namen Mammoth WVH veröffentlichte Wolfgang seinen ersten Song "Distance".
Textlich setzt er sich darin mit dem Tod seines Vaters auseinander.  Ebenso emotional wird es dann im Musikvideo zum Song: Dieses besteht ausschließlich aus Heimvideo-Aufnahmen der Familie Van Halen und zeigt Eddie als liebevollen Vater. 

Bruce Springsteen und Jack Antonoff veröffentlichen gemeinsame Single "Chinatown"

Kaum ist sein aktuelles Album "Letter to You" erschienen, da gibt es schon wieder etwas Neues von Bruce Springsteen: Gemeinsam mit Erfolgsproduzent Jack Antonoff und dessen Indie Pop Projekt Bleachers hat der Boss einen neuen Song veröffentlicht. Die Nummer heißt "Chinatown" und im dazugehörigen reisen Springsteen und Antonoff zusammen in einem Cadillac von New York in ihre gemeinsame Heimat New Jersey.

Metallica: Beim "Helping Hands"-Livestream

Metallica haben ihre Fans am vergangenen Wochenende beim "Helping Hands"-Livestream "Live & Acoustic From HQ" für ihre All Within My Hands Foundation mit einem ordentlichen Satz Gitarren überrascht. Eigentlich war das Ganze als Akustik-Show angekündigt, aber James Hetfield und Co. haben einfach halbe/halbe gemacht und das zweite Set elektrisch gespielt.
Das erste Set bestand aus acht Akustik-Songs, das zweite aus sechs elektrisch verstärkten Tracks. Mit dabei waren unter anderem Cover von Deep Purple, Bob Seger und The House of the Rising Sun, aber auch „leise“ Versionen von "Blackened" und "Now That We’re Dead“. Hetfield zeigte sich sehr dankbar für die Chance, sowohl das Publikum als auch einige Angestellten glücklich machen zu können, Geld für einen guten Zweck zu sammeln und – als Sahnehäubchen – auch noch ein kleines Konzert spielen zu dürfen.

The Pretty Reckless: Neue Single "25" als Vorgeschmack aufs neue Album

Nachdem The Pretty Reckless mit dem 12. Februar endlich den Release-Termin zu ihrem neuen Album "Death By Rock And Roll" bekanntgegeben haben, gibt’s jetzt auch direkt einen weiteren, sehr James Bond-esken Vorgeschmack auf die neue Scheibe: "25" ist nach dem Titeltrack die zweite Single von Taylor Momsen und Co und zeigt eine sehr reflektierte Seite der Band. Fans erwarten bereits eine emotionale Achterbahnfahrt, weil einige Mitglieder vor dem Schreibprozess mehrere Verluste verkraften mussten. Taylor Momsen beschreibt die Musik als ihren wiederholten Lebensretter – da sind wir auf das Album gespannt.  

Metal-Legacy: Söhne von Slash, Rob Trujillo und Scott Weiland formen Band

Die Söhne von Guns N' Roses-Gitarrist Slash, Metallica-Bassist Rob Trujillo und dem verstorbenen Stone Temple Pilots-Frontmann Scott Weiland haben ihre eigene Band gegründet:  Die Gruppe trägt den Namen Suspect208 und besteht aus Noah Weiland (Gesang), Tye Trujillo (Bass), London Hudson (Drums) und Niko Tsangaris (Gitarre). Noahs und Londons Väter waren sogar mal Bandkollegen – in der Supergroup Velvet Revolver. Kein Wunder, dass diese Söhne in die Fußstapfen ihrer berühmten Väter treten wollen, die Musik wurde ihnen schließlich in die Wiege gelegt! Am vergangenen Freitag hat das Quartett ihre Debut-Single "Long Awaited" veröffentlicht und macht damit seine alten Herren sicherlich mächtig stolz.