Textkunde: Linkin Park - In The End

Vom Scheitern einer Beziehung

Linkin Park - In The End

Vom Scheitern einer Beziehung 

 

Interpret: Linkin Park

Song: In the End

Erscheinungsjahr: 2001

 

Linkin Park. So nennt sich die Nu Metal Band rund um die Frontmänner Chester Bennington und Mike Shinoda. Der Bandname ist angelehnt an den gleichnamigen Park in Santa Monica. Vorher jedoch gründeten sie sich 98ig unter dem Namen „Hybrid Theory“, Dieser Name wurde dann auch Titel des ersten Albums.  Darauf ist auch der Titel„In the End“

 

Textpassage

Alles was ich weiß ist, dass Zeit eine wertvolle Sache ist

Sie zu, wie sie wie ein schwingendes Pendel vorbei zieht

Sie zu, wie es herunterzählt bis zum Tagesende.

Mit dem Ticken der Uhr verrinnt das Leben

Es ist so unwirklich

 

Textlich befasst sich das Album vor allem mit den Erfahrungen des Leadsängers Bennington, die er während seiner Pubertät machen musste. Er verarbeitet die Scheidung seiner Eltern als auch seine ehemalige Abhängigkeit von Kokain.  „In the End“ beschreibt das Scheitern einer Beziehung.

 

Textpassage

Du hast mich immer schikaniert, mich wie deinen Besitz behandelt

und wenn ich dann noch daran denke wie du mit mir gestritten hast, dann bin ich doch überrascht, dass ich es soweit gebracht habe.

Es ist nichts mehr so, wie es mal war

Du würdest mich noch nicht mal mehr wieder erkennen – nicht dass du mich damals kanntest

Aber jetzt kommt alles zurück

Am Schluss.

 

Mit ihrem ersten  Album „Hybrid Theory“ waren Linken Park gleich für 3 Grammys nominiert und räumten für „In the End“ einen MTV Video Musik Award ab. Dies haben sie vor allem ihrer musikalischen Mischung von Elementen aus Metal und Rap zu verdanken.