Motorville Festival 2024
Motorville Festival 2024
Motorville Festival 2024
Motorville Festival 2024
-
Festival
RADIO BOB! präsentiert

Motorville Festival

12:00 - 23:59 Uhr
ab 39,00 €, zzgl. Camping
27628, Bramstedt
Dorf Wittstedt
Wittstedt

Willkommen zur Neuauflage des Festivals, das schickstes fahrendes Blech und beste handgemachte Musik zusammenbringt!

Autos und Motorräder sind für Euch genauso eine Leidenschaft, wie die Musik? Auf dem Motorville-Festival könnt Ihr beide völlig unproblematisch und mit viel Spaß miteinander verbinden! Das Konzept ist dabei ganz einfach: An zwei Tagen in entspannter Atmosphäre neben alten Autos und abgefahrenen Zweirädern zu ordentlich handgemachter Livemusik abgehen.

Im musikalischen Line-Up gibt es dabei Besuch aus Boston. Die Moving Targets kommen angereist und bringen ihren zeitlosen Alternative-Guitar-Rock mit: Kaum einer zupft die Saiten so wie Ken Chambers! Auch Jesus Chrüsler Supercar sind mit dabei und ganz ehrlich: Einen passenderen Namen hätten sich die Motorville-Macher doch nicht einladen können, oder? Die Schweden reisen mit ganz frischer Musik an, erst letzten Sommer haben sie die neue EP „Rising“ (2023) veröffentlicht. Als norddeutsche Konstante des Punkrocks werden Bitume bezeichnet. Irgendwie schon immer da und irgendwie schon immer am Weitermachen. Aktuell treten sie als Dreier-Kombo auf und auch hier wird man möglicherweise den ein oder anderen neuen Song erwarten können. Auch Brathering (ausgesprochen als Mischung zwischen dem englischen „gathering“ und dem offensichtlichen „Brathering“) sind Nordlichter und die Post-Punker reisen mit den eigenen Songs an, haben sie sich doch nun mit ihrem neuen Namen von ihrem Alter-Ego Love Buzz, einer Nirvana-Coverband, emanzipiert. Hart, dreckig, laut. Last but not least findt sich auch noch ein drei weitere Bands aus Schweden im Line-Up: Scumbag Millionaire, Upploppet und Electric Hydra kommen wie die schon erwähnten Jesus Chrüsler Superstar aus dem Land der Elche und Zimtschnecken. The Sha-La-Lee‘s (Belgien), MMTH (Aurich) und Last Bolt Ceremony (Dortmund) und DuneGazer (Oldenburg) komplettieren das Teilnehmerfeld. Eine Übersicht findet Ihr nochmal weiter unten.

Nun zum blechernen Line-Up: Natürlich kann man zum Festival auch per Bus und Bahn anreisen, aber wer sein eigenes Schätzchen mitnehmen will, der ist herzlich dazu eingeladen! Als VIP-Ticket-Inhaber kann man sein(en) Gefährt(en) sogar im Infield abstellen. Kriterium ist dafür das Baujahr, das Fahrzeug darf nicht nach 1985 hergestellt worden sein. VIP-Parker erhalten zusätzlich zwei Bier, und einen freshen Haircut vom Festival-Friseur. Sollte sich die Haarpracht mittlerweile am Kinn befinden, dann wird sich natürlich um den Bart gekümmert. Für diejenigen, die ihre Zweiräder im Chopperville abstellen wollen, gilt die Baujahrbeschränkung nicht, aber natürlich: Stil vor Funktion! Auch das wildeste Mofa soll vorbeikommen, die Veranstalter planen sogar eigene Bereiche für Chopper, Scooter oder Mofas.

Ihr seid interessiert? Über diesen Link bekommt Ihr nochmal alle Infos zu allen Ticketkategorien und kann sich die passenden Karten aussuchen, für einen schmalen Taler seid Ihr schon dabei. Wer noch einen kleineren Fahrzeug- und Musik-Fan daheim hat, für den noch ein letzter Hinweis: Unter 16 Jahren ist der Eintritt frei! Ein Erwachsener sollte aber als Begleitung mitkommen. Tagestickets sind etwa drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn verfügbar.

MOVING TARGETS - MOMENT OF SILENCE
MOVING TARGETS - MOMENT OF SILENCE

Line-Up:

  • Moving Targets
  • Jesus Chrüsler Supercar
  • Scumbag Millionaire
  • The Sha-La-Lee‘s
  • Upploppet
  • Electric Hydra
  • Bitume
  • Brathering
  • MMTH
  • Last Bolt Ceremony
  • DuneGazer

Weitere Konzerte:

Massendefekt Bandfoto
Thorsten Schmidtkord
Massendefekt Bandfoto
Madsen Bandfoto 2023
Madsen Bandfoto 2023
John Diva & The Rockets of Love Pressefoto 2022
Bernd Manthey
John Diva & The Rockets of Love Pressefoto 2022
Bob Dylan mit Like a Rolling Stone

Roadtrip

Roadtrip

Ihr braucht noch die richtige Musik zum Autofahren? Ihr braucht nicht weitersuchen, in diesem Stream habt Ihr sie gerade gefunden!


Es läuft:
Bob Dylan mit Like a Rolling Stone