The Hu Pressefoto 2022
The Hu Pressefoto 2022
The Hu Pressefoto 2022
The Hu Pressefoto 2022
Konzert

The Hu

20:00 - 23:00 Uhr
37,70 €
50825, Köln
Live Music Hall
Lichtstraße 30

Seit ihrem Debütalbum „The Gereg“ sind The Hu nicht mehr aufzuhalten und entfalten auch live eine Wucht, die ihresgleichen sucht!

Heavy Metal und mongolische Volksmusik? Dass das zusammen wunderbar funktioniert, das beweisen seit 2019 The Hu, die Senkrechtstarter aus der mongolischen Hauptstadt Ulanbataar. Nicht nur ihre Videos sind eine Wucht und haben sie blitzschnell bekannt gemacht, auch live sind die vier Jungs eine Macht!

Im Jahr 2016 kommen vier Jungs zusammen, die allesamt bestens ausgebildete Musiker sind: Gala, Jaya, Enkush und Temka haben ein Musikstudium am mongolischen Staatskonservatorium abgelegt. Sie müssen also keinem beweisen, dass sie musikalisch etwas auf dem Kasten haben. Im Jahr 2018 stellen sie als The Hu dann zwei Videos ins Internet, die sie quasi über Nacht zur Metal-Sensation machen. Mit „Yuve Yuve Yu“ und „Wolf Totem“ sorgen sie für großes Aufsehen und gehen viral. Es ist die Kombination von uralten mongolischen Klängen, die mit der Härte und der Bass-betonten Intensität von westlichem Heavy Metal angereichert wurde, die von Beginn an die Musik von The Hu so einzigartig macht. Die Bandmitglieder spielen dabei traditionelle Instrumente wie die zweisaitige mongolische Pferdekopfgeige sowie die archaische mongolische Gitarre und setzen auch den für ihre Region typischen, für westliche Ohren sehr eigenartig klingenden, Untertongesang ein. Auf Basis dieser Traditionen flechten sie dann die Strukturen und Harmoniefolgen des Rock und Heavy Metal ein.
Etwas überfahren von dem unmittelbaren internationalen Interesse hat die Band 2019 ihr Debütalbum „The Gereg“ fertig gestellt und ging damit auch international auf Tour, begeistert dabei erstmals auch vor deutschem Publikum in ausverkauften Hallen.
Mittlerweile haben die Vier so einige prominente Fürsprecher, so wurden sie unter anderem von Sir Elton John höchstpersönlich gelobt. Als sie etwas später „Sad But True“ von Metallica covern, da geben Lars Ulrich und Co. über die Sozialen Netzwerke ebenfalls so etwas wie ein ihr offizielles Gütesiegel.
Noch im September 2022 soll nun ihr zweites Album „Black Thunder“ erscheinen und mit „This Is Mongol“ und „Rumble Of Thunder“ sind auch schon die ersten zwei Singles draußen, wieder einmal mit bombastischen Musikvideos!

Einen Monat nach Veröffentlichung des Albums kommt das Quartett im Rahmen der großen „Black Thunder“-Tour Ende des Jahres endlich wieder auf die hiesigen Bühnen! Wer sich selbst ein Bild machen will, dass diese Musik auch live funktioniert, der sollte sich am besten jetzt schon Karten sichern. Tickets gibt es hier.

Noch mehr Konzerte:

Kay Özdemir
Royal Republic
Royal Republic
Saltatio Mortis mit Odins Raben

Rock Hits

Rock Hits

Die beliebtesten aktuellen Songs findet Ihr auch in BOBs Rock Hits-Stream! Hier bleibt Ihr garantiert auf dem Laufenden!


Es läuft:
Saltatio Mortis mit Odins Raben