Stream

BOBs Singer-Songwriter Stream

Für alle, die mal eine kurze Pause vom Headbangen brauchen.

Als Entspannung für die Nackenmuskulatur gibt es sanfte Gitarrenklänge gepaart mit dem in-Träumen-schwelgenden Gefühl, das eben nur Singer-Songwriter können. Als Singer-Songwriter bezeichnete man ursprünglich Solokünstler, die sich durch das Spielen selbstkomponierter Lieder auszeichneten. Vor allem der frühe Bob Dylan machte diese Form des Auftretens populär. Auch Größen wie Patti Smith oder Leonard Cohen – die zwar völlig unterschiedliche musikalische Backgrounds hatten – prägten Ende der 60er das Genre Singer-Songwriter.  Im Laufe der Zeit entwickelte sich diese Form Musik zu machen mehr und mehr zu einem eigenen Genre, das diesen Ursprung nur noch erahnen lässt.

Birdy mit Keeping Your Head Up

Singer & Songwriter

Singer & Songwriter

einfach mal relaxen


Es läuft:
Birdy mit Keeping Your Head Up

Zwar schreiben auch heutige Singer-Songwriter ihre Lieder selbst, doch tritt kaum einer noch Solo auf – immerhin spielte auch Bob Dylan ab Mitte der 1960er Jahre mit einer Begleitband. Außerdem sind Singer-Songwriter-Titel heutzutage genauso aufwendig produziert, wie andere Popmusik. Der Unterschied zu gewöhnlichen Popsternchen liegt weiterhin in der Nachdenklichkeit, Sentimentalität und dem tieferen Hintergrund der Texte.

Heute sind Singer-Songwriter ein fester Bestandteil der Popmusik und obendrauf ein äußerst beliebter Zweig, wie beispielsweise Jack Johnsen, George Ezra und John Mayer demonstrieren.

In BOBs Singer-Songwriter-Stream haben wir für Euch eine handverlesene Auswahl an Songs des Genres getroffen - u.a. mit Musik von Birdy, Kate Nash, Amy McDonald, Milow, Jack Johnson, Passenger und vielen mehr.

Über 30 Streams

Rock in all seinen Facetten und für jeden Geschmack

Note
Avesun/GettyImages
Note
Note
Avesun/GettyImages
Note