JUBILÄUM

Fakten über Oasis, die Ihr noch nicht kanntet!

Oasis
Oasis

Am 18. August 1991 spielen Oasis ihr erstes Konzert. Kurz zuvor hieß die Band - bestehend aus Bassist Paul McGuigan, Gitarrist Paul Arthurs und Drummer Tony McCaroll – noch “Rain”. Unzufrieden mit ihrem Sänger, stoßen sie auf Liam Gallagher, der nicht nur der neue Sänger wird, sondern die Band auch kurzerhand in Oasis umbenennt. Bei ihrer Live-Premiere steht Liams Bruder Noel noch vor der Bühne und erkennt das Potential – allerdings nicht das Potential von Oasis, die findet er eher mittelmäßig. Er sieht jedoch seine Chance auf eine Band, mit welcher er seine unzähligen Songs spielen kann und macht ihnen ein Angebot: er schließt sich der Band an und wird dafür der alleinige Songwriter und Kopf von Oasis - mit Erfolg. Bereits das Debütalbum der Briten schlägt weltweit in den Charts ein und ihre Singles werden auf der ganzen Welt mitgesungen. Nach sechs weiteren Alben, unzähligen Hits, einigen Besetzungswechseln und vor allem diversen Streitigkeiten zwischen den Brüdern, erklären diese Oasis im Herbst 2009 endgültig für aufgelöst.  

  • Der Name Oasis stammt von einer Sport- und Konzerthalle, dem Oasis Leisure Centre, um genau zu sein. Noel arbeitete damals als Roadie für die englische Rockband Inspiral Carpets und hatte deshalb ein Tourposter von ihnen im gemeinsamen Kinderzimmer mit Liam hängen. Ein Tourstop dabei: Das Oasis Leisure Centre. Übrigens spielte Liam erst 20 Jahre später mit seiner Band Beady Eye erstmals in der mittlerweile geschlossenen Location. 

  • Noel ist eigentlich Linkshänder. Anders als beispielsweise Jimi Hendrix oder Kurt Cobain spielt er aber keine Linkshänder-Gitarre, sondern eine Rechtshänder-Gitarre. 

Oasis - Talk Tonight (Official Lyric Video)
Oasis - Talk Tonight (Official Lyric Video)
  • Das Gezanke der beiden Gallaghers fing schon früh an. 1994 verlies Noel während einer US-Tour erstmals kurzzeitig die Band, nachdem sein Bruder während den Konzerten die Lyrics mancher Songs so änderte, dass er das amerikanische Publikum beleidigte. Genug hatte Noel aber vor allem, als Liam ihn auf der Bühne mit einem Tamburin abwarf. Der Gitarrist flog daraufhin zu seiner Freundin nach San Francisco, die ihn überredete wieder Teil der Band zu werden. Außerdem schrieb er nach diesen Vorfällen den Song “Talk Tonight”, eine B-Seite von “Some Might Say”. 
     
  • Wenn der Streit zwischen den Gallaghers von etwas getoppt werden kann, dann nur wenn die beiden Brüder zusammenhalten und sich gegen andere verbünden. So geschehen im legendären Battle of Britpop, in dem die damals erfolgreichsten zwei Britpop Bands - Oasis und Blur - ihre Rivalität auf ein neues Leven hievten und ihre Rivalität vor den Augen der ganzen Welt austrugen. Warum genau dieser Streit eigentlich so persönlich wurde und Noel dem Blur Sänger Damon Albarn in einem öffentlichen Interview Aids wünschte, weiß keiner mehr genau – was vermutlich auch an diversen drogenbedingten Erinnerungslücken liegt. Es schwirren aber vor allem zwei Theorien umher, bei denen Liam und Damon zeitgleich mit derselben Frau eine Beziehung geführt haben sollen oder aber Blur eine Party von Oasis crashte. Das Ende des Battle of Britpop ist dafür aber umso bekannter und gipfelte in der zeitgleichen Veröffentlichung der Singles “Country House” (Blur) und “Roll With It” (Oasis). Das Rennen machte damals die Blur Single auf Platz eins der Charts, natürlich mit Oasis auf Platz zwei. 
  • Das zweite Studioalbum “(What’s The Story) Morning Glory” ist das meistverkaufte Album der 90er Jahre im Vereinigten Königreich.  Weltweit hat das Album außerdem über 55 Platinauszeichnungen erhalten. 
     
  • Oasis ist die einzige Band, die es in UK geschafft hat drei Alben jeweils länger als 400 Wochen in den Top 100 zu halten. Dabei ist “...Morning Glory” mit 500 Wochen das erfolgreichste Album, gefolgt von “Definitely Maybe” und “Time Flies... 1994 – 2009". Angeführt wird die Liste mit über 1000 Wochen von Queens “Greatest Hits”. Und noch ein kleiner Fakt: Alle der genannten Alben befinden sich zum 30-jährigen Jubiläum in den Top 100.
     
  • Auf den Namen ihres vierten Studioalbums “Standing on the Shoulder of Giants” kam Noel, nachdem er im Vollrausch das Isaac Newton Zitat “Standing on the Shoulders of Giants” auf einer 2-Pfund Münze las. Er schrieb das Zitat mit dem fehlenden “s” auf die Rückseite einer Zigarettenschachtel. Als ihm auffiel, dass der Buchstabe fehlte, war das Album bereits im Druck und eine Änderung nicht mehr möglich. 
     
  • “Standing on the Shoulder of Giants” ist übrigens nicht nur das erste Album, für das Liam einen Song schrieb (“Little James”), sondern auch das kommerziell unerfolgreichste Album der Briten.
NEVER SEEN BEFORE! LIAM GALLAGHER TAKING THE PISS IN THE UNPLUGGED (1996)
NEVER SEEN BEFORE! LIAM GALLAGHER TAKING THE PISS IN THE UNPLUGGED (1996)
  • Bei ihrem MTV Unplugged Konzert 1996 sang – zur Verwunderung sämtlicher Fans und auch der Band – Noel alle Songs, weil Liam nicht da war. Zumindest nicht auf der Bühne. der jüngere Bruder saß nämlich rauchend auf einem Balkon in der Location und pöbelte ununterbrochen seine Bandkollegen auf der Bühne an. Am Ende ließ er sich vom Publikum überreden, doch noch auf die Bühne zu kommen – dagegen streikten aber alle anderen Musiker und kamen erst wieder auf die Bühne, als Liam diese fluchend verlies. Die anschließende US-Tour fand daraufhin ebenfalls ohne ihn statt.  
  • Oasis wurden in den 90ern oft als die modernen Beatles betitelt. Noel selbst verriet in einem Interview, dass er jeden seiner Songs an den Beatles misst und (wer hätte es gedacht) sie mindestens ebenbürtig findet. Der einzige Vorteil von Lennon & Co.: sie waren vor ihm da. Hätte Noel zu dieser Zeit schon Songs geschrieben, wären Oasis die größte Band aller Zeiten geworden - sagt er.  

  • In einem Interview verriet Liam, dass weder er, noch Noel schwimmen können. Noel hat außerdem keinen Führerschein. Das hielt ihn jedoch bisher nicht davon ab einen Pool und mehrere Autos zu besitzen.  

Oasis - Shakermaker (Official HD Remastered Video)
Oasis - Shakermaker (Official HD Remastered Video)
  • 1994 wurden die Briten nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums “Definitely Maybe” von Coca-Cola verklagt, da die Melodie des Songs “Shakermaker” etwas zu sehr an den Cola Jingle “I’d Like to Teach the World to Sing (In Perfect Harmony)” erinnerte. Das Gleiche passierte später erneut, jedoch wurden sie dann von der Beatles-Parodie-Band “the Rutles” verklagt, weil Oasis mit “Whatever” den Songs “How Sweet to Be an Idiot” geklaut haben sollen.  
     
  • Nach diversen Streitigkeiten veröffentlichte Noel in der Nacht auf den 29. August 2009 auf der Bandeigenen Website eine Mitteilung, in der er seinen endgültigen Ausstieg bekannt machte. In einem Interview mit der New York Times am 08. Oktober 2009 erklärte sein Bruder Liam die Band für Aufgelöst. In den Jahren darauf erschienen unter dem Bandnamen “Beady Eye” noch zwei Alben von Liam und den verbleibenden Oasis Livemusikern, bevor sich auch diese Band 2014 auflöste. Seit 2011 ist Noel mit seinem Soloprojekt “Noel Gallagher’s High Flying Birds” unterwegs, während Liam 2017 ebenfalls sein erstes Soloalbum veröffentlichte.