INTERVIEW

Winston McCall von Parkway Drive

Mit "VIVA THE UNDERDOGS" haben Parkway Drive ihren Fans gerade erst in 60 deutschen und österreichischen Kinos eine eigene Band-Doku präsentiert. Denselben Namen trägt auch das am darauffolgenden Tag angekündigte Live-Album, das die Aufnahmen ihres bahnbrechenden Auftritts auf dem Wacken Open Air 2019 enthält – und drei deutsche Versionen beliebter Tracks. Doch Parkway Drive kennen keinen Stillstand: Im Frühling 2020 kehren die Australier im Rahmen ihrer "Viva The Underdogs - European Revolution" wieder zurück und bringen ihre spektakuläre Show erneut auf deutsche Bühnen. 

Winston Parkway Drive
Winston Parkway Drive

Doch wie kann es sein, dass sich Parkway Drive nach 16 Jahren im Geschäft, ausverkauften Tourneen, Headliner-Slots bei den größten Festivals und einer eigenen Dokumentation immer noch wie Underdogs (Außenseiter/Unterlegener) fühlen? Passt das wirklich noch zu den Metalcore-Größen? Frontmann Winston McCall dazu: "Es ist schwer zu behaupten, wir sind noch Underdogs, wenn du grad von deiner Kino-Premiere kommst, die zeigt, wie du als Headliner beim Wacken spielst und den ganzen Erfolg. Aber als wir dieses Projekt starteten, waren wir auf einer Reise. Für uns fühlt es sich immer noch an als wären wir auf dieser Reise: 5 Schulfreunde aus einem australischen Kaff [...] Diese Einstellung haben wir nicht verloren, deshalb geben wir immer alles!". 
Wir haben uns direkt nach der Premiere des Films in Berlin mit Frontmann Winston McCall zusammengesetzt und haben die Geschehnisse der letzten Wochen Revue passieren lassen. Ihr erfahrt im lnterview unter anderem, wie die Chancen stehen, "VIVA THE UNDERDOGS" auch außerhalb eines Kinosaal zu sehen. Oder wie komplex die Aufnahme der deutschen Songs waren – und warum Parkway Drive ausgerechnet deutsche Songs veröffentlichen wollten. 

 

Wie war die Premiere Eures Kinofilm "VIVA THE UNDERDOGS"?

00:00

War das erste Feedback direkt nach der Ausstrahlung positiv?

00:00

Wie hast du die Publikumsreaktionen während des Films wahrgenommen?

00:00

Was zeigt der Film, was man sonst nicht mitbekommt?

00:00

Die Dreharbeiten zum Film waren bestimmt ziemlich ungewohnt für Euch, oder?

00:00

Wird man den Film "VIVA THE UNDERDOGS" auch außerhalb der Kinos zu sehen bekommen können?

00:00

Was bedeutet der Titel "VIVA THE UNDERDOGS" für Euch als Band?

00:00

Warum habt Ihr Euch für ein Live-Album mit Aufnahmen vom Wacken Open Air entschieden?

00:00

Wie nehmt Ihr Euren Auftritt beim W:O:A 2019 rückblickend wahr?

00:00

Warum habt Ihr Euch dazu entschieden, deutsche Versionen von Euren Songs zu veröffentlichen?

00:00

Wie hart war es für dich, die Songs auf deutsch einzusingen?

00:00

Wird es die deutschen Versionen der Songs auf der kommenden Tour zu hören geben?

00:00

Ihr seid bald wieder auf Tour: Wie würdest du Leute, die Parkway Drive noch nicht live gesehen haben, beschreiben?

00:00