JUBILÄUM

11 Fakten über Pearl Jam

Pearl Jam
Pearl Jam

Pearl Jam ist eine US-amerikanische Grunge-Band, die sich im Jahr 1990 gründete. Zur Originalbesetzung gehören neben Eddie Vedder am Mikrofon die Gitarristen Stone Gossard und Mike McCready sowie der Bassist Jeff Ament und der Schlagzeuger Dave Krusen. Die aktuelle Besetzung hat sich im Vergleich mit der Originalbesetzung kaum verändert: Am Schlagzeug sitzt mittlerweile Matt Cameron. Zu den zahlreichen weltberühmten Hits der Gruppe gehören „Jeremy“, „Alive“ und „Black“.

  • Pearl Jam wurde von Gossard und Ament ins Leben gerufen, die damals gemeinsam in der Rockband Mother Love Bone spielten. Nach dem Tod ihres Frontmanns Andrew Wood entschieden sie sich, eine neue Band zu gründen.
     
  • Die Band Pearl Jam hieß ursprünglich Mookie Blaylock – benannt nach einem amerikanischen Basketballspieler.
     
  • Das zweite Album „Vs.“ verkaufte sich 1993 in der Woche der Veröffentlichung mehr als 950.000 Mal und stellte damit einen Rekord auf, der sich mehrere Jahre hielt.
     
  • Nach dem Selbstmord Kurt Cobains im Jahre 1994 und der folgenden Auflösung Nirvanas, wurden Pearl Jam die erfolgreichste Grungeband der Welt.
Pearl Jam - Jeremy (Official Video)
Pearl Jam - Jeremy (Official Video)
  • Die Bandmitglieder, vor allem Frontmann Eddie Vedder, taten sich damals schwer, mit dem überwältigenden Erfolg umzugehen und fasste den Entschluss, keine weiteren Musikvideos zu veröffentlichen. „Jeremy“ aus dem Jahr 1991 sollte für sechs Jahre das letzte Musikvideo der Band sein.
  • Schlagzeuger Matt Cameron, der seit 1998 Mitglied von Pearl Jam ist, spielte zeitgleich in zwei legendären Grungebands: Als sich seine alte Band Soundgarden 2010 nach 13 Jahren wiedervereinigte, war auch Cameron mit von der Partie – stieg aber bei Pearl Jam nicht aus. Er steht seither beiden Bands zur Verfügung.
     
  • 2011 erschien mit „Pearl Jam Twenty“ ein eigener Pearl Jam-Film, für den der Regisseur Cameron Crowe Filmmaterial von über 700 Stunden sichtete. Der Film dokumentiert das Schaffen der Band und zeigt Tour-Material aus der (damals) 20-jährigen Bandgeschichte. 
     
  • Drei der Bandmitglieder (Eddie Vedder, Jeff Ament und Stone Gossard) spielen in Cameron Crowes Film „Singles“ aus dem Jahr 1992 mit und verkörpern die Filmband Citizen Dick. Außerdem steuerten sie zwei Titel zum Soundtrack bei.  
     
  • Die Band setzt sich für verschiedene soziale und politische Themen ein. Die Themen Umwelt- und Tierschutz sowie die Crohn-Krankheit, an der Gitarrist Mike McCready leidet, liegen der Band sehr am Herzen.
Pearl Jam - Alive (Rock and Roll Hall of Fame 2017)
Pearl Jam - Alive (Rock and Roll Hall of Fame 2017)
  • Pearl Jam ist die einzige der großen Seattle-Grungebands, die seit ihrer Gründung kontinuierlich besteht und stetig weitere Alben veröffentlicht.
     
  • Am 7. April 2017 wurden Pearl Jam in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.