Hier Region wählen und passenden Livestream hören:
LISTE

17 Fakten über AC/DC

AC/DC ist heutzutage ein Synonym für Rockmusik. Die australischen Hardrocker blicken mittlerweile auf stolze 45 Jahre Bandgeschichte zurück. In dieser Zeit nahmen sie ganze 16 Alben auf und können weit über 10.000 gespielte Shows vorweisen. Zahlreiche top Alben-Platzierungen, ausverkaufte Stadion-Konzerte und Auszeichnungen sprechen für sich – seit 2003 sind sie Mitglieder der Hall of Fame.
Geprägt wurde die Band vor allem durch die zwei Ären der Frontmänner Bon Scott und Brian Johnson. Und auch nach 45 Jahren herrscht noch lange keine Ruhe um die Jungs aus „Down Under“: Spekulationen um ein neues Album wurden in den letzten Monaten immer lauter. Hier sind ein paar Meilensteine und Fakten über beide Sänger sowie die Brüder Angus und Malcolm Young.

 

  • Überall auf der Welt ist die Band unter dem Namen AC/DC bekannt und wird auch so ausgesprochen – außer in ihrem Gründungsland Australien, da kennen sie viele unter dem Namen „Acca Dacca“.
     
  • AC/DC ist ja bekanntermaßen die Bezeichnung für Wechselstrom/Gleichstrom („Alternating Current / Direct Current“). Dass der Begriff aber auch umgangssprachlich für „bisexuell“ stehen kann, wusste die Band nicht und verbrachte daher einige Zeit damit, zu demonstrieren, dass sie doch nur auf Frauen stehen. Auch an dem Gerücht, der Bandname würde satanistische Bezüge haben („Anti-Christ / Devil’s Child) ist dementsprechend nichts dran.
     
  • Ex-Sänger Bon Scott heißt eigentlich gar nicht Bon, sondern Ronald. Als er aus Schottland nach Australien umzog, wurde er dort spaßeshalber „Bonnie Scotland“ genannt, was abgekürzt zu Bon Scott wurde.
AC DC performs Rock and Roll Hall of Fame inductions 2003
AC DC performs Rock and Roll Hall of Fame inductions 2003
  • Im Jahre 2003 wurden die Classic-Rocker endlich in die „Rock 'n' Roll Hall of Fame“ aufgenommen. Passend dazu spielen sie bei ihrer Aufnahmezeremonie "Highway To Hell" und Angus hat eine besonders schicke Schuluniform an.
     
  • AC/DC gehören zu den erfolgreichsten Bands der Welt. Ihr bekanntestes Album „Back in Black“ aus dem Jahr 1980 ist momentan auf Platz zwei der meistverkauften Alben aller Zeiten – direkt hinter Michael Jacksons „Thriller“.
AC/DC - High Voltage (Official Video)
AC/DC - High Voltage (Official Video)
  • Das Debütalbum „High Voltage“ wurde in Australien bereits ein Jahr nach der Gründung, also 1975, veröffentlicht. Fans aus dem Rest der Welt mussten ein weiteres Jahr auf die internationale Veröffentlichung warten. Dafür bekamen diese dann aber eine Version mit fast allen Liedern vom zweiten Album „T.N.T.“, welches ebenfalls erst später auf dem internationalen Markt zu kaufen war.
     
  • Angus Young besticht optisch seit jeher mit seiner Schuluniform. Der Grund dahinter ist jedoch kein ausgeklügelter PR-Streich, sondern lediglich eine alte Angewohnheit des mittlerweile über 60-Jährigen. Damals kam er so von der Schule nach Hause und legte direkt mit dem Musizieren los, um keine Zeit zu verlieren.
  • Angus Young spielt nicht nur gut im Stehen Gitarre, sondern live auch gern mal im Liegen. Dieser coole Stil hat seinen Ursprung in einem seiner ersten Konzerte, wo er versehentlich hinfiel und einfach weitermachte, um diesen kleinen Unfall im wahrsten Sinne zu überspielen.
     
  • Seit ihrer Gründung 1974 hat die Band weitaus mehr als 150 Songs veröffentlicht. Dabei geht es natürlich auch des Öfteren um Rock'n'Roll. Um genau zu sein mindestens 21 mal, denn in so vielen Titeln kommt das Wort „Rock“ vor.
     
  • Obwohl es kein Best of-Album der Band gibt, gelten für viele Fans die Filmsoundtracks zu Iron Man 2 und Maximum Overdrive als wahre, wenn auch inoffizielle, "Greatest Hits". Aber das ist verständlich, denn hier ist von "T.N.T." über "Thunderstruck", bis hin zu "Back in Black" wirklich alles dabei.
Céline Dion, Anastacia - You Shook Me All Night Long (Live)
Céline Dion, Anastacia - You Shook Me All Night Long (Live)

 

  • Die kanadische Sängerin Céline Dion, unter anderem bekannt für ihren Titanic-Hit „My Heart Will Go On“, sagt über sich selbst, einer der größten AC/DC-Fans der Welt zu sein. Gecovert hat sie ihre Idole sogar auch schon, zusammen mit Anastacia – naja! 
  • AC/DC sind zwar eine Größe in der Rockwelt, körperlich hingegen sind die Herren eher klein. Mit 1,65 Metern ist Brian Johnson der Größte in der Band.
     
  • 28 Jahre nach dem Tod des ursprünglichen Sängers Bon Scott, wurde ihm in Australien eine Gedenkstatue gewidmet. Nach dieser Rechnung dürfte sich 2045 also eine Statue vom 2017 verstorbenen Gitarristen Malcolm Young hinzugesellen.
    Im Video ist die Statue, die Bon Scott zu Ehren im schottischen Kirriemuir aufgestellt wurde, zu sehen. 
     
  • 1988 brachte die australische Post ein Briefmarken-Set zum Thema „Australian Rock 'N Roll“ heraus. Angus Young wurde eine dieser zwölf Marken gewidmet. Darauf ist er vor hinten mit seinem Schulranzen zu sehen. Darauf ist die Aufschrift „It’s a long way tot he top“, also „Es ist ein weiter Weg an die Spitze“, zu lesen. Zum aktuellen 45-jährigen Jubiläum widmete die dortige Post AC/DC sogar ein eigenes Briefmarken-Set.
Brian Johnson Mick Fleetwood LIVE 2018 - Route 66 - Fleetwood's on Front Street, Lahaina 03/04/18
Brian Johnson Mick Fleetwood LIVE 2018 - Route 66 - Fleetwood's on Front Street, Lahaina 03/04/18
  • Anfang 2019 wurden zunehmend Gerüchte laut, dass die Band an einem neuen Album arbeitet und darauf wieder Brian Johnson zu hören sein soll. Er wurde bereits mit den restlichen Bandmitgliedern vor einem Studio in Vancouver gesichtet, wo die Band auch ihre letzten Alben aufnahm. Dass Brian Johnson wieder fit zu sein scheint, stellt dieser Clip vom April 2018 unter Beweis, in dem er mit Mick Fleetwood in dessen Lokal auf Hawaii auftrat. 
  • Unter tausenden von Auftritten und dem speziellen Gesangsstil leidet leider auch die Stimme von Brian Johnson, welcher deswegen mittlerweile einige der Töne tiefer singt. Aber nicht nur seine Stimme leidet darunter, sondern auch seine Ohren. So musste er 2016 krankheitsbedingt die Tour abbrechen, weil ihm sonst permanente Taubheit gedroht hätte.
     
  • Sänger Brian Johnson beschäftigt sich in seiner Freizeit gern mit Autos. Kein Wunder also, dass er bei der britischen TV-Sendung „Top Gear“ unter den Promis die zweitschnellste Rundenzeit auf der Teststrecke aufstellt.
AC/DC mit Anything Goes

AC/DC

AC/DC

hier könnt Ihr rund um die Uhr AC/DC hören!


Es läuft:
AC/DC mit Anything Goes