Biffy Clyro

James von Biffy Clyro über "The Myth of the Happily Ever After" | BOBs Rockcall
James von Biffy Clyro über "The Myth of the Happily Ever After" | BOBs Rockcall

MON THE BIFF! Biffy Clyro, das sind die drei Schotten Simon Neil und seine Freunde, die Zwillingsbrüder Ben Johnston und James Johnston, die sich 1994 im schottischen Klimarnock zusammenfinden und Anfang des Jahres 1995 ihren ersten Auftritt noch unter dem Namen „Scewfish“ haben. Was die drei neben ihrer unbändigen Leidenschaft für die Musik verbindet, ist ihre enge Freundschaft, die dazu führt, dass sie immer noch in Originalbesetzung auftreten - und sie wahrscheinlich genau deshalb zu einer der besten Live-Bands der Welt macht. 

Die Rollen bei Biffy Clyro sind simpel aber klar verteilt: Simon Neil spielt Gitarre und übernimmt den Lead-Gesang, James Johnston spielt Bass und singt, Ben Johnston sitzt am Schlagzeug und singt.

Neon Trees mit Everybody Talks

Alternative Rock

Alternative Rock

Hier könnt Ihr zu Biffy Clyro und weiteren Alternative-Rock-Acts feiern! 


Es läuft:
Neon Trees mit Everybody Talks

Bands von A bis Z

Infos rund um die größten Bands der Rock- und Metalwelt bekommt Ihr hier.

Band Alphabet Band Wiki
Band Alphabet Band Wiki
Band Alphabet Band Wiki
Band Alphabet Band Wiki