Textkunde

Biffy Clyro mit "Wolves Of Winter"

Biffy Clyro - Wolves Of Winter (Official Video)
Biffy Clyro - Wolves Of Winter (Official Video)

Interpret: Biffy Clyro

Titel: "Wolves Of Winter"

Erscheinungsjahr: 2016

Album: "Ellipsis"

Das Jahr 2015 war hart für Simon Neil, den Frontmann des schottischen Trios Biffy Clyro. Nach mehreren Schicksalsschlägen verfiel der Sänger in ein Loch, hatte eine kreative Sperre und war innerlich leer. Ein Tapetenwechsel half ihm dieses Tief zu überwinden, denn Simon zog mit seiner Frau nach Kalifornien.
Diese Zeit schweißte die drei Musiker noch enger zusammen. Und genau mit dieser speziellen Verbindung beschäftigt sich "Wolves Of Winter“.

How's it gonna feel when there's no one to support ya? / How's it gonna feel when you're standing there alone? / You are no exception / There are no reruns / Justify your reasons / Now it is my turn

"Wolves Of Winter“ ist eine Kampfansage. Es ist eine Ansage an alle, die nicht an sie geglaubt haben und sie hängen ließen. An alle Neider, die der Erfolg mit sich bringt und vor allem an alle, die glaubten, dass es Biffy Clyro nicht lange geben würde. Der Song ist, so Neil, eine Attacke mit der Nachricht Don’t fuck with what we do.

Die Inspiration für den Song bekamen Biffy Clyro durch eine Dokumentation über ein Wolfsrudel, das auf einem einsamen Stück Land lebt und jeden, der es wagt sie zu bedrohen, in Stücke reist. Die Wölfe, die ums Überleben kämpfen, symbolisieren die Mitglieder der Band und ihren Zusammenhalt. Wenn man sich zwischen Simon, Ben und James stellt, muss man mit schlimmen Folgen rechnen.

We have achieved so much more than you possibly thought we could / Well now you see me / You can achieve anything. / Just remember, no I in team / There's two in brilliant
Placebo mit Meds (feat. Alison Mosshart)

Alternative Rock

Alternative Rock

Jetzt starten!


Es läuft:
Placebo mit Meds (feat. Alison Mosshart)