Textkunde

Bruce Springsteen mit "Streets of Philadelphia"

Jo Lopez Photography

Vier Grammys, ein Oscar, ein Golden Globe und ein MTV Video Music Award – das steckt dahinter! 

Titel: "Streets of Philadelphia"
Interpret: Bruce Springsteen
Verfasser: Bruce Springsteen, Chuck Plotkin, Tommy Sims
Erscheinungsjahr: 1994
Album: Philadelphia: Music From the Motion Picture

Bruce Frederick Joseph Springsteen ist ein US-amerikanischer Rockmusiker, Oscar- und Tony-Award-Preisträger, sowie 20-facher Grammy-Gewinner. Seinen Spitznamen „The Boss“ erhielt Springsteen in den 70er Jahren, als er seinen Bandmitgliedern nach den Auftritten die Gage bar auszahlte.

I was bruised and battered, I couldn’t tell what I felt. I was unrecognizable to myself. Saw my reflection in a window and didn’t know my own face. Oh brother are you gonna leave me wastin‘ away On the streets of Philadelphia.

"Streets of Philadelphia" ist Teil des Soundtracks des Films „Philadelphia“ mit Tom Hanks und Denzel Washington. Der Regisseur des Films, Jonathan Demme, fragte Springsteen, ob er einen Song zum Film beisteuern würde. Nach Abschluss seiner „Other Band“-Tour kam Bruce Springsteen im Juni 1993 der Bitte nach. Er lieferte fast alle Instrumentaleinspielungen, nur der Bass und die Backgroundvocals stammen vom „Other Band“-Mitglied Tommy Simms.

Der Film „Philadelphia“ setzt sich als erster großer Hollywoodfilm kritisch mit dem gesellschaftlichen Umgang mit AIDS-Erkrankten und Homosexuellen in den USA auseinander. Der Text zum Song „Streets of Philadelphia“ greift die berührende Filmstory nochmal auf und handelt von Leben und Tod in Philadelphia.

I heard the voices of friends, vanished and gone, At night I could hear the blood in my veins, It was just as black and whispering as the rain, On the streets of Philadelphia.

Während "Streets of Philadelphia" in den Billboard Hot 100 Charts Platz 9 erreichte, kletterte er in Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Lettland, Norwegen und Österreich auf Platz 1 der Charts. Er erhielt den Oscar für „Bester Song“, den MTV Video Music Award für „Bestes Video aus einem Film“, einen Golden Globe Award und 4 Grammys.