Hier Region wählen und passenden Livestream hören:
Textkunde

Green Day mit "Boulevard of Broken Dreams"

BOB_Green Day 2016_16-9
BOB_Green Day 2016_16-9

Mein Schatten ist mein einziger Begleiter...

Titel: "Boulevard of Broken Dreams"
Interpret: Green Day
Verfasser: Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt, Tré Cool
Erscheinungsjahr: 2004
Album: American Idiot

"Boulevard of Broken Dreams" von Green Day erschien auf dem 7. Studioalbum "American Idiot" des Punkrock-Trios aus Kalifornien. Es chartete auf Platz 2 der Billboard-Hot 100-Charts und ist somit Green Days kommerziell erfolgreichster Song – bis 2010 verkaufte sich der Song alleine in den USA 2 Millionen mal. 
Der Song reiht sich nahtlos in das Konzeptalbum "American Idiot" ein, das die Bandmitglieder manchmal als Punk-Rock-Oper bezeichnen. Es erzählt die Geschichte des fiktionalen Charakters "Jesus of Suburbia", einem jugendlichen Rebellen aus der unteren Mittelschicht. 

I walk a lonely road The only one that I have ever known Don't know where it goes But it's home to me and I walk alone

Für den Titel des Songs "Boulevard of Broken Dreams" ließ sich Billie Joe Armstrong von den gleichnamigen Bildern des Künstlers Gottfried Hellnwein inspirieren. Sie zeigen einmal James Dean, Humphrey Bogart, Marilyn Monroe und Elvis Presley in einem Diner sitzen, das zweite Bild zeigt James Dean alleine eine düstere Straße entlang laufen. 

Sänger und Songwriter Billie Joe Armstrong schrieb "Boulevard of Broken Dreams", als er in der Vorbereitungsphase zum 7. Album alleine nach New York reiste, um seine Gedanken zu sortieren. Dort verbrachte er die meiste Zeit damit, alleine durch die Straßen zu ziehen. 

Der Song handelt von dem Gefühl der Einsamkeit in einer riesigen Stadt – und davon, es für sich zu nutzen. Der Protagonist "Jesus of Suburbia" fragt sich nach einer fantastischen ersten Nacht in New York City, ob es die richtige Entscheidung war, seine Heimat zu verlassen. Also streift er nachdenklich und verkatert durch die Straßen. Sein einziger Begleiter: sein Schatten. 

My shadow's the only one that walks beside me My shallow heart's the only thing that's beating Sometimes I wish someone out there will find me 'Til then I walk alone

Zu Beginn des Musikvideos sitzen die Jungs von Green Day in einem Auto, in dem sie bereits in der letzten Szene des Musikvideo zu "Holiday", saßen. Aus dem Autoradio schallen die letzten Takte von "Holiday"
Die beiden Musikvideo behandeln eine Handlung und wurden nacheinander gedreht. "Boulevard of Broken Dreams" beginnt dort, wo "Holiday" endet. 

I walk this empty street On the Boulevard of Broken Dreams Where the city sleeps and I'm the only one and I walk alone
Green Day: "Boulevard Of Broken Dreams" - [Official Video]
Green Day: "Boulevard Of Broken Dreams" - [Official Video]