Textkunde

Queen mit "The Invisible Man"

Queen
Queen

Die Bandmitglieder als Teil der Lyrics

Titel: "The Invisible Man"
Interpret: Queen
Verfasser: Roger Taylor
Erscheinungsjahr: 1989
Album: "The Miracle"

"The Invisible Man" von Queen ist neben "I Want It All" und "Breakthru" einer der populärsten Songs vom 89er Album "The Miracle". Die Besonderheit dieses Songs: In den Lyrics werden zum ersten und zum letzten Mal in der Queen-Geschichte alle Bandmitglieder namentlich erwähnt. So sind vor den einzelnen Strophen, beziehungsweise vor dem Solo und dem Outro die Namen Freddie Mercury, John Deacon, Brian May und Roger Taylor zu hören. 

Freddie Mercury! When you hear a sound that you just can't place Feel something move that you just can't trace When something sits on the end of your bed Don't turn around when you hear me tread I'm the invisible man, I'm the invisible man Incredible how you can see right through me I'm the invisible man, I'm the invisible man  It's criminal how I can see right through you  John Deacon!
Queen - The Invisible Man (Official Video)
Queen - The Invisible Man (Official Video)

Im Musikvideo zu "The Invisible Man" stellen die Queen-Mitglieder die Antagonisten in einem Videospiel dar: Ein Junge versucht sie mit Lasern zu treffen, doch vor allem Freddie Mercury macht es dem Kind schwer, indem er immer wieder auftaucht und verschwindet – fast so, als wäre er unsichtbar. Jedoch könnten Queen in ihrem Song auch auf eine emotionale Unsichtbarkeit hinweisen:

Never had a real good friend - not a boy or girl No-one knows what I've been through - let my flag unfurl So I make my mark from the edge of the world