Textkunde

Queen mit "Tie Your Mother Down"

Titel: "Tie Your Mother Down"

Interpret: Queen

Veröffentlichung: 04. März 1977

Album: "A Day At The Races"

Songwriter dieses Hits ist diesmal nicht Freddie Mercury gewesen, sondern Queen-Gitarrist Brian May. Insiderwissen: Das Gitarrensolo zum Anfang des Stücks ist auch am Ende des Queen-Titels "Teo Toriatte" zu hören.

Get your party gown / Get your pigtail down / Get your heart beatin' baby / Got my timin' right / Got my act all tight / It's gotta be tonight my little / School babe

Entstanden ist "Tie your mother down" auf Teneriffa. Brian May war dort in seinem zweiten Spezialgebiet, der Astrophysik, unterwegs. Während er den sternenklaren Himmel beobachtete entwickelte er in seinem Kopf ein neues Gitarren-Riff, aber auch wenn er es in dieser Nacht stundenlang spielte, es fiel ihm nur die Zeile "Tie your mother down" – also: "Binde deine Mutter fest“ - dazu ein. Freddy Mercury gefiel dieser Ansatz später aber so gut, dass aus May’s kleinem Spaß Ernst wurde und sie den Song unter diesem Titel aufnahmen.

Und was bedeutet das alles? Alles geht auf eine Geschichte zurück, die May sich ausgedacht hatte und in der es um einen Jungen geht, der in ein Mädchen verliebt ist. In der Geschichte möchte der Junge unbedingt mit diesem Mädchen ausgehen und sie besser kennen lernen, doch seine Bemühungen werden von den Eltern des Mädchens vereitelt.

Tie your mother down / Tie your mother down / Take your little brother swimmin' / With a brick (that's all right) / Tie your mother down - yeah yeah / Tie your mother down

Der Text war nie wörtlich gemeint, sondern eher aus der Frustration heraus, die praktisch jeder junge Mann empfindet, wenn er sich mit der Frau seiner Träume verabredet, nur um herauszufinden, dass die Mutter oder der Vater nicht einverstanden ist und der Tochter nicht erlaubt, etwas mit ihm zu unternehmen. Der Wunsch, diese festzubinden oder sie zumindest vorübergehend aus dem Weg zu räumen, ist der Ursprung dieses Songs. May hat immer wieder betont, dass es sich um eine sehr bildliche Darstellung dieser Gedanken handelt.

Bald wurde der Titel so beliebt, dass er auf nahezu jedem Queen-Konzert zu hören war. Allerdings ließ Brian May die Ziegel-Zeile lieber weg oder nuschelte sie so stark, dass es nicht mehr zu verstehen war.

Nach dem Tod von Freddy Mercury  1991, gewann "Tie your Mother down" nochmals an Bedeutung. Joe Elliot von Def Leppard und Slash, Gitarist von Guns N’ Roses spielten den Titel als Tribut für Mercury und sammelten damit Spenden für die Aids-Forschung.

Ooh, your Mammy and your Daddy gonna / Plague me till I die / They can't understand it, I'm just a / Peace lovin' guy

Lange Zeit spekulierten die Fans von Queen über die Bedeutung dieses Songs. Nachdem Brian May etwas Licht in die Sache gebracht hatte, wissen wir aber auch, was es teilweise braucht, um einen Hit zu schreiben: Eine Person, die an der Universität ein unglaublich schwieriges Astrophysik-Programm studierte und eine Pause brauchte. Der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte.

Queen mit I'm In Love with My Car

Queen

Queen

Diesen Song und viele weitere der legendären Band bekommt Ihr auch in unserem speziellen Queen-Stream auf die Ohren!


Es läuft:
Queen mit I'm In Love with My Car