U2 - Beautiful Day

Geld – Macht – Luxus. Alles Dinge, die in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung gewinnen.

U2 - Beautiful Day

U2’s Optimistenhymne

Interpret: U2
Titel: Beautiful Day
Jahr: 2000

Geld – Macht – Luxus. Alles Dinge, die in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung gewinnen. Den Blick für das wirklich Wichtige verlieren viele dabei schnell. Deshalb meinen Menschen am Ende vom Glück verlassen zu sein, wenn man alles Materielle verloren hat. So ergeht es auch der fiktiven Hauptperson in U2’s „Beautiful Day“. Diese steht am Abgrund ihrer Existenz und weiß weder ein noch aus.

Textpassage 
Das Glück hat dich verlassen
Und du hast keinen Grund mehr dich darum zu scheren
Du kommst nicht voran
Und du gehst nirgendwo hin

Die im Song beschriebene Person besinnt sich Schritt für Schritt auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens: Werte wie Gesundheit und Freundschaft gewinnen wieder an Bedeutung.
Leadsänger Bono fühlte sich durch seine zahlreichen Besuche in Afrika zum Songtext inspiriert. Obwohl es vielen Menschen dort eigentlich sehr schlecht geht, erfreuen sie sich an Dingen, die wir manchmal schon gar nicht mehr richtig wahrnehmen – wie eben einem schönen Tag.

Textpassage
Es ist ein schöner Tag
Die Welt geht unter, du fühlst dich
Wie an einem schönen Tag
Lass ihn nicht vorbei gehen

U2’s Optimistenhymne war nicht nur Titelsong zu den Olympischen Spielen im Jahr 2000, sondern sahnte außerdem noch drei Grammys in den Kategorien “Bester Song”, “Platte des Jahres” und „Beste Rock Performance“ ab. R.E.M. Frontmann Michael Stipe bekannte sich in einem Interview als großer Fan des Songs und ärgert sich noch heute, dass er nicht seiner Feder entsprungen ist.