David Bowie
David Bowie
Textkunde

David Bowie mit "Heroes"

erfahrt, was Berlin mit dem Hit zu tun hat

 

Interpret: David Bowie

Titel: "Heroes"

Erscheinungsjahr: 1977

Album: "Heroes"

"Heroes" ist nicht nur ein Welthit von David Bowie, sondern auch eine Hommage an den Mut und die Liebe. Entstanden ist der Titel zu Bowies Zeit in Berlin. Er mietete sich dort eine kleine Wohnung über einer Werkstatt, um dem Ruhm und Stress zu entkommen. In dieser kleinen Wohnung schrieb er das komplette gleichnamige Album. 

 

Textzeile

Ich, ich werde König sein

Und du, du wirst Königin sein

Nichts wird sie abhalten

Wir können Helden sein, nur für einen Tag

Wir können wir sein, nur für einen Tag

 

Was als Liebesgeschichte beginnt, wird zur universalen Aussage über den Sieg der Liebe und des Zusammenhalts über Unterdrückung und Waffengewalt. Denn jeder kann ein Held sein. 

 

Textzeile

Ich, ich kann mich erinnern (Ich erinnere mich)

Wie wir an der Mauer standen (An der Mauer)

Und die Pistolen, sie schossen über unsere Köpfe (über unsere Köpfe)

Und wir küssten uns, als ob nichts fallen könnte (nichts fallen könnte)

 

Die Liebenden sind so entschlossen, dass sie sich jeden Tag an der Berliner Mauer unter einem Geschützturm treffen. Sie gehen jedes Risiko ein, ignorieren Waffen und Wachen, nur um sich für einen Augenblick sehen und küssen zu können.

Übrigens: Bei den Liebenden handelt es sich um damalige Bekannte von David Bowie. Besungen wird sein Produzent Tony Visconti, der eine Affäre mit Background-Sängerin Antonia Maass hatte. Bowie sah die beiden immer vor der Mauer stehen, wenn er aus dem Fenster des Hansa Studios in Berlin schaute. Dieses Gerücht entstand bereits einige Jahre nach der Veröffentlichung der Single, allerdings bestätigte Bowie die Geschichte erst 2003 in einem Interview.