Liste

11 Fakten über Brian Johnson

Im Juni 1980 übernahm Brian Johnson die Position des AC/DC-Sängers, nachdem wenige Monate zuvor der bisherige Sänger Bon Scott unter tragischen Umständen ums Leben kam. Im gleichen Jahr veröffentlichten AC/DC "Back In Black", das erste Album mit Brian Johnson am Mikro. "Back In Black" wird ein riesiger Erfolg und ist mit über 50 Millionen verkauften Einheiten das drittmeistverkaufte Album aller Zeiten. Es folgten 9 weitere gemeinsame Alben mit AC/DC, bis Brian Johnson 2016 aufgrund gesundheitlicher Probleme die Band verlassen muss. 

  • Sein Bruder schenkte ihm während der Arbeit in einer Autofabrik eine Ballonmütze zum Schutz für die Haare. Heute ist diese Mütze Johnsons Markenzeichen.
     
  • Johnson war Gründungsmitglied der Rockband Geordie aus Newcastle. Geordie hatten mehrere Titel in den Charts und schafften es mit "All Because of You" sogar in die Top 10. Die Band löste sich 1978 auf. 
    Die erste Band, in der Johnson spielte, hieß Gobi Desert Canoe Club. Außerdem spielte er in einer Band namens Fresh und in einer Kabarett-Club-Band namens The Jasper Hart Band, die Songs aus dem Musical Hair spielte.
     
  • Am 29. Juni 1980 trat Brian Johnson erstmals live als neuer Frontmann von AC/DC in Namur (Belgien) auf. Er ersetzte den wenige Monate zuvor verstorbenen Bon Scott.
Ike and Tina Turner - Nutbush City Limits (1973)
Ike and Tina Turner - Nutbush City Limits (1973)
  • Brian Johnson hatte in den frühen 1970er-Jahren mit Geordie einige Auftritte als Vorgruppe der Band Fraternity, bei denen er auch Bon Scott kennenlernte, den damaligen Sänger von AC/DC. Dieser sprach später bei AC/DC oft von Johnson. Daran erinnerten sich die verbliebenen Bandmitglieder nach Scotts Tod und so luden sie Brian zum Vorsingen ein. Er selbst war 1978 durch die Fernsehsendung „Rock Goes To College“ auf die Band aufmerksam geworden. Er sei vom Stil der Band, besonders von Bon Scott und Angus Young, „total begeistert“ gewesen. 
     
  • Brian Johnson sang beim Casting für den neuen AC/DC-Frontmann "Whole Lotta Rosie" von AC/DC und "Nutbush City Limits" von Tina Turner vor.
  • Kleiner Riese! Mit 1,75m ist Brian Johnson das größte Mitglied der Band.
     
  • Erst Robert John „Mutt“ Lunge, der Produzent von Back in Black, konnte Brian Johnson überreden die hohen Töne zu singen. Bis dato wusste er nicht einmal, dass er so hoch singen konnte.
     
  • Das erste AC/DC-Album, an dem Brian Johnson beteiligt war, ist  Back in Black. Es ist mit 50 Millionen verkauften Einheiten das drittmeistverkaufte Album aller Zeiten.
Brian Johnson - Cars that Rock - Brian's Brother Part 1
Brian Johnson - Cars that Rock - Brian's Brother Part 1
  • Brian Johnson liebt hohe Geschwindigkeiten – er hat eine Rennlizenz und liebt schnelle Autos und Oldtimer. In seiner Fernsehserie „Cars That Rock“ stellt er ungewöhnliche Rennautos vor und fährt sie natürlich selbst Probe.
     
  • Im Jahr 2009 veröffentlichte Brian Johnson seine Autobiografie Rockers and Rollers, die hauptsächlich von seinem Faible für Automobile handelt.
  • ​​​​​​Brian Johnson wurde 2014 ein Ehrendoktortitel im Bereich Musik von der Northumbria Universität Newcastle verliehen. Ausgezeichnet wurden seine hervorragender Verdienste in der Musikindustrie. 
     
  • Brian Johnson hat nach über 35 Jahren seine Stimmbänder so überbeansprucht, dass er einige Akkorde tiefer sinkt als zu Beginn seiner Karriere
     
  • Er ist fleißiger Unterstützer des Premier League-Vereins Newcastle United
AC/DC: Wechselstrom / Gleichstrom – Hauptsache Hochspannung! Mit Axel Rose (26.05.2016 Tagesthemen)
AC/DC: Wechselstrom / Gleichstrom – Hauptsache Hochspannung! Mit Axel Rose (26.05.2016 Tagesthemen)
  • AC/DC mussten 2016 ihre große "Rock Or Bust"-Tour vorerst verschieben, da Brian aufgrund schwerer Hörprobleme der totale Hörverlust drohte. Johnson hatte zuvor bei einem Autorennen vergessen seine Ohrenstöpsel einzusetzen und riss sich das Trommelfell im linken Ohr. “Zum ersten Mal habe ich vergessen, meinen Gehörschutz zu benutzen. Und was passierte war, dass ich losfuhr und nach ungefähr 35 Minuten ein leises Ploppen in meinem linken Ohr hörte. Und ich dachte ‘was zum Teufel war das?”
    Für die wieder neuen Termine der Tour wurde er aber sehr prominent durch Axl Rose vertreten.
AC/DC mit Rock Your Heart Out

AC/DC

AC/DC

Jetzt BOBs AC/DC Stream einschalten! 


Es läuft:
AC/DC mit Rock Your Heart Out